Shopping Cart

FAQ – Häufig gestellte Fragen

studio72c – Eure Fragen, unsere Antworten

Die Liste ist lang: Von Fotoshootings und Videoproduktionen bis hin zu Workshops, Kursen und kleinen Events steht unser Tageslichtstudio für alles zur Verfügung. Tiere dürfen nur nach vorheriger Absprache mitgebracht werden (Tiershootings sind bei uns grundsätzlich nicht erlaubt). Aufgrund der Lage im Industriegebiet gibt es werktags von 8-17 Uhr Geräusche von Arbeiten, daher eignet sich das Studio nur sonntags für Tonaufnahmen vor Ort.

Im Sommer scheint die Sonne zwischen 8 und ca. 19 Uhr direkt in unser Loft, im Winter kannst du damit frühstens um 9 und bis ca. 17 Uhr rechnen; natürlich hängt es von der jeweiligen Jahreszeit und vom Wetter ab, was wir nicht beeinflussen können. Dank unserer großen Fensterfront (Ausrichtung zur Südseite) profitiert die Studiofläche aber auch ohne direkten Sonneneinfall vom Tageslicht. Mit den vollflächigen Jalousien kannst du die Fenster zudem jederzeit abdunkeln.

Die Türen vom Studio72c sind jeden Tag von 8 bis 22 Uhr für euch geöffnet. Bitte beachtet, dass ihr mindestens 24 Stunden und maximal drei Monate im Voraus buchen könnt.

Die großzügigen Fensterfronten erzeugen ein großartiges available Light, bei Sonne als auch bei Wolken. Solltet ihr dennoch Lichtequipment benötigen, könnt ihr bei uns diverse Profoto Blitze sowie HMI Dauerlichter mit einer Vielzahl an Lichtformern und Reflektoren mieten. Wir haben außerdem Film- und Fotokameras im Angebot, weitere Informationen findet ihr hier (Equipment).

Ihr könnt direkt vor dem Studio parken, nur die Eingänge und Tore auf dem Gelände müssen frei bleiben. Die Schranke öffnet automatisch, bei der Ausfahrt einfach die Nummer auf dem Schild anrufen.

Nachdem wir eure Buchung erhalten, bekommt ihr eine Reservierungsbestätigung mit allen relevanten Informationen per E-Mail. Falls ihr auf Rechnung bucht, achtet bitte darauf, dass ihr die Rechnung rechtzeitig begleicht, sodass der Betrag zum Mietbeginn auf unserem Konto eingegangen ist. 
An eurem Wunschdatum begrüßen wir euch i.d.R. mit unserem Team vor Ort und erklären euch die wichtigsten Dinge. Ein Info-Zettel liegt aber auch immer auf dem Tisch im Studio aus, auf dem die wichtigsten Infos und Kontaktdaten für Rückfragen stehen. 
Anschließend überlassen wir euch das Studio, damit ihr euch kreativ austoben könnt. Bei Rückfragen oder Problemen könnt ihr uns telefonisch jederzeit kontaktieren – unsere Telefonnummer hängt auch an der Eingangstür aus. 
Tiere sind bei uns grundsätzlich nicht erlaubt und dürfen nur nach vorheriger Absprache mitgebracht werden.

Wir bitten alle unsere Gäste, das Studio aufgeräumt und rechtzeitig zum gebuchten Mietende zu verlassen. Sollten wir gröbere Verschmutzungen vorfinden, erheben wir eine Reinigungspauschale von 70 EUR zzgl. MwSt. Sofern die Möbel und Gegenstände nicht wieder an ihren ursprünlgichen Platz zurückgeräumt wurden, erheben wir eine Aufwandspauschale von 50 EUR zzgl. MwSt. Am besten plant ihr bereits bei der Buchung genug Zeit zum Aufräumen ein.

Aufgrund von Anschlussbuchungen ist es leider nicht immer möglich, die Mietendzeit zu überschreiten.

Sollte das Studio im Anschluss nicht gebucht sein, könnt ihr für 70 EUR (Editorial/privat) beziehungsweise 90 EUR (Commercial) zzgl. MwSt je angefangener Stunde verlängern. Die Overtime muss mind. 1 Std. vor Mietende angefragt werden (Kontakt über die im Studio ausliegende Telefonnummer). Auf der sicheren Seite seid ihr, wenn ihr bereits bei der Buchung genügend Zeit für eure Arbeit sowie den Auf- und Abbau einplant.